WALD UND FLUR

Die Flur ist in ihrer alten Bedeutung ein Synonym für die Landschaft, heute speziell das offene Gelände an sich, in Abgrenzung zum Wald (Offene Flur, daher auch der Ausdruck „in Wald und Flur“), und umfasst das landwirtschaftlich genutzte Land und diverse Formen des Brachlands. Man spricht auch von Grünland oder Grünfläche, das bezeichnet aber nicht die Flur im Allgemeinen, sondern allgemein (bestandenes) Ackerland und spezieller Wiese respektive Rasen, auch im bebauten Gebiet.  (Wikipedia)

_MG_2925_test.jpg

WALD

_MG_8408.jpg

WIESE

_MG_8161n_50066.jpg

FELD

_MG_6811_2018-Bearbeitet.jpg

HerbstLicht

_MG_6593_2017-Bearbeitet-2.jpg

HARZ

_MG_6228_2018-Bearbeitet.jpg

SÜNTEL-BUCHEN

_OSR2562_2019.jpg

Pilze

_OSR9073_2021-Bearbeitet.jpg

SteinAlt

_OSR3980_2020.jpg

Untere
Seeveniederung